Naturheilpraxis Kaarst - Martina BorgmannNaturheilpraxis Kaarst - Martina Borgmann

Homöopathie

Naturheilpraxis im Kreis Neuss und Kaarst!


Hierbei handelt es sich um eine Heilmethode die sanft und regulativ wirkt. Der Arzt und Chemiker Samuel Hahnemann (1755-1843) war der Begründer der Homöopathie vor mehr als 200 Jahren. Er schaffte ein völlig neues Therapieverfahren für viele Erkrankungen.

Durch jahrelange Forschungen kam er zu dem Ergebnis, dass Ähnliches durch Ähnliches geheilt werden kann. (Similia similibus curentur). Arzneien, die in Arzneimittelprüfungen bestimmte Symptome hervorrufen, sind in der Lage, bei erkrankten Menschen genau diese Symptome zu heilen.

Die Vorgehensweise in der Homöopathie:
Zur Findung des bestenmöglichen homöopathischen Mittels erfolgt eine ausführliche Anamnese. Der Mensch wird in seiner ganzen Persönlichkeit sowohl im körperlichen als auch im geistig, seelischen Wesen wahrgenommen.

Ziel ist es, dass ähnlichste Mittel, was dem Menschen und seinen Symptomen entspricht, zu finden. Der Körper wird dadurch angeregt, selbst das Gleichgewicht und damit neue Lebenskraft zu erlangen.

Ein Beispiel zur Veranschaulichung der Wirkungsweise:
Wenn man von einer Biene gestochen wird, kommt es an der Einstichstelle zu einer hellen Rötung mit Schwellung und einem brennenden und stechenden Schmerzgefühl. Eine Kühlung der schmerzenden Stelle bringt in der Regel Linderung. Diese Symptome gleichen auch denen von Apis. In diesem Fall wäre Apis mellifica das entsprechende homöopathische Mittel. Apis ist ein Bienengift, was eine Besserung der Beschwerden einleiten kann.

Da die Homöopathie in der feinstofflichen Ebene arbeitet, findet eine Regulation der aus dem Gleichgewicht geratenen Gesundheit statt, ohne den Körper zu belasten.

Das Schöne bei dieser Methode ist, dass sie ursächlich, sanft und nachhaltig wirkt.

Synergetische Homöopathie:
Bei dieser besonderen Form der Homöopathie handelt es sich um eine Behandlung die von Angelika Zimmermann, Heilpraktikerin aus Münster, entwickelt wurde. Es geht hierbei vor allem darum, die vorhandene Lebenskraft die in jedem von uns steckt, bestmöglich zu aktivieren. Frau Zimmermann ist der Meinung, dass wir über genügend Lebenskraft verfügen und damit ein großes Potenzial an Gesundheit. Beides kann sich dann ungehindert entfalten, wenn tiefliegende Krankheitsursachen und innere Blockaden ausgeheilt werden. Synergetische Homöopathie stärkt unsere Lebenskraft und aktiviert unsere Selbstheilungskräfte zur gezielten Ausheilung tief verwurzelter Krankheitsursachen. Mit gestärkter Lebenskraft werden wir nicht nur körperlich gesünder, sondern die Kraft unserer Persönlichkeit und unsere individuelle Begabungen werden gestärkt und können sich noch besser entfalten.

Die Ermittlung der passenden homöopathischen Mittel erfolgt über die kinesiologische Austestungsmethode. Der kinesiologische Muskeltest basiert darauf, das Wissen des Körpers über die jeweilige Kraft in einem bestimmten Muskel (Testmuskel) deutlich zu machen. Wenn das richtige Arzneimittel bspw. in der Hand gehalten wird, ist jeder Muskel am Körper stark, bei einem falschen Arzneimittel relativ schwach.

Bei der direkten Körperbefragung nutzt man das Wissen des Behandelten. Nicht der Homöopath, sondern der Patient weiß am besten, welches Mittel nötig ist um gesund zu werden.

Hat man das passende Mittel, bekommt der Körper den richtigen Impuls um seine Lebensenergie und Köperkraft in Schwingung zu bringen, um diese so zu verstärken, dass der Mensch aus eigener Kraft gesundet. Dies betrifft den körperlichen, geistigen und auch seelischen Bereich.

Homöopathie | Naturheilpraxis Neuss und Kaarst Martina Borgmann | Naturheilpraxis Neuss und Kaarst

Nehmen Sie Kontakt auf:


Besuchen Sie mich in meiner Praxis in Neuss oder nehmen Sie mein Angebot des Hausbesuches wahr. Ich freue mich auf Sie!

 
Adresse: Augustinusstraße 10, 41564 Kaarst
Telefon:  02131-51 93 82 | Mobil: 0170-80 28 035